Jugendschach - Größchen gewinnt U12-Turnier vor Ole Franks
Größchen gewinnt U12-Turnier vor Ole FranksLippische Einzelmeisterschaft im Schach in der Grundschule Brake

Drei Tage Turnier und die Sieger stehen fest: Bei den Lippischen Einzelmeisterschaften im Schach suchte die Jugend in vier Altersklassen nach Meistern. Gefunden wurden diese an drei Spieltagen in der Braker Grundschule. U18-Sieger wurde Leon Striene (Leopoldshöhe), der für Königsspringer Lemgo spielt. Er gewann vor Marcel Hofmann (Dörentrup) und Timo Lütkemeier (Lemgo). U16-Sieger wurde der Lemgoer Jonas Frey, in der Altersklasse nahmen allerdings nur drei Spieler am Turnier teil. U14-Sieger Mats-Lennert Siol (Oerlinghausen) distanzierte Jan Ali (Lieme) und Hooman Houjaghani (Königspringer Lemgo) auf die Plätze 2 und 3. Spannung pur erlebten die Zuschauer im U-12-Turnier. Erst in der letzten Runde setzte sich Milian Größchen (SF Lieme) vor Ole Franks (Lemgo) mit einem halben Punkt Vorsprung durch. Turnierleiter Uwe Suermann gratulierte als bestem Spieler in der Altersklasse U10 zudem Leon Löwen.Das Bild zeigt links Mats Lennart Siol (SK Tönsberg Oerlinghausen) und rechts Milian Größchen (SF Lieme)

Ein Bericht von Axel Bürger (KS Lemgo)
Admin am: 02.10.2019