OWL Turnier - U16 Vergleichskampf mit souveränen Sieg für Paderborn
Das der Blauer Springer Paderborn eine Macht ist in OWL ist schon bekannt, doch wie sie die Konkurrenten rasierten war schon meisterlich. Für den Rest der OWL Mannschaften in der U16 blieben nur die Plätze 2 und so weiter übrig. Der Online Meisterschaft geht die Luft raus nur 6 Mannschaften aus OWL fanden das Portal in Rheda. Noch schlimmer die Situation in Lippe. Da KS Lemgo nur eine von drei Mannschaften meldete konnte nur noch die Schachfreunde aus Lieme mithalten, allerdings spielten sie keine Rolle auf den Podiumsplätzen . Doch was heißt Podium der dritte Platz war auch schon das Mittelfeld der Tabelle. Nur der Vizemeister KS Lemgo schaffte ebenfalls mehr als 100 Punkte zu erreichen doch war der Abstand zum Sieger gewaltigt. Noch trauriger wird der letzte Vergleichskampf beim betrachten der Tabelle das der beste Spieler von Blauer Springer Paderborn alleine mehr Punkte geholt hat wie die drittplatzierte Mannschaft aus OWL. Wer die Einzelwertung betrachtet wird der Machtdemonstration von Blauer Springer Paderborn noch bewuster. Die besten zwei Spieler aus Paderborn holen mehr Punkte als der zweitplatzierte aus OWL. Das zeugt von der sehr guten Jugendarbeit von Blauer Springer Paderborn doch für den Rest aus OWL ist da noch Luft nach oben. Doch was heißt das, für die anderen OWL Mannschaften oder Einzelspieler kann mann sich für den Verband OWL feiern lassen doch auf NRW wird die Luft schon dünn.
Francisco Pozo am: 23.05.2021