Lippische Turniere - Hootan Houjaghani ist der neue Lippische Schachkönig
Die Favoriten purzelten Reihenweise, der einzige der cool blieb war Hootan Hojaghani! In einem Start- Ziel Durchlauf wo die U14, U16 und U18 zusammen gelost ein Turnier spielten, schenkte der Königsspringer Lemgo Spieler seinen Gegner bis auf zwei Remise eine Null nach der anderen auf. Der Lohn der Arbeit war das er nebenbei auch in der U16 Altersklasse sich durchsetzen konnte. Der Turnierfavorit Mats Lennart Siol aus Oerlinghausen konnte sich in der U16 Altersklasse noch nach starken Schlußspurt Vizemeister nennen und wurde im Turnier Vierter. Die Gebrüder Kunau ebenfalls Königsspringer Lemgo, auch sehr hoch gehandelt, teilten in ihrer Altersklasse U14 zwar den Titel und die Vizemeisterschaft, wobei Mark Kunau der einzige Spieler war der mit den neuen Schachkönig Hootan Houjaghani mithalten konnte und sich erst in der Feinwertung sich geschlagen geben mußte. Den dritten Platz im Turnier zusätzlich konnte sich Aaron Kunau erspielen.
Als die Sensation des Turniers wurde Björn Klotz auserwählt. Der Spieler aus Königsspringer Lemgo kam aus den Nichts und wurde im Turnier fünfter während er in seiner Alterklasse dritter wurde. Ebenfalls für eine weitere Überraschung sorgte der Spieler Fryad Fabian aus Leopoldshöhe mit seinem dritten Platz in der U14 Altersklasse und seinem siebten Platz im Turnier. Mika Ottolin wurde in der Altersklasse U18 Meister, während die Vizemeisterschaft der selbigen Altersklasse an Jonas Frey ging. Beide Spieler auch aus Königsspringer Lemgo.
Die U16w Meisterin wurde Gerdis Döpke aus den Schachfreunden Lieme. In der Alterklasse der Benjamine, der U10 und U12 setzte sich Levi Simon aus den Schachfreunden Lieme durch und belohnte sich mit dem weiteren Titel des U10 Meister. Vizemeister der Benjamine wurde Sari Cem aus den Schachfreunden Lieme der gleichzeigtig Meister in der U12 Altersklasse wurde. Der dritte Platz der Benjamine sowie die Vizemeisterschaft der U12 ging an Kenan Cam aus Bad Salzuflen. Der Benjamin Victor Laukert aus Barntrup erspielte sich den vierten Platz im Turnier und wurde Vizemeister in der U10. Auch ein Lippischer Jugendsprecher wurde gewählt. Der Jugendliche Hooman Houjaghani wurde mit sehr großer Mehrheit gewählt und darf sich nun um die Belange der Jugend ebenfalls sich einsetzen.
Nächster Halt ist die OWL Jugendeinzelmeisterschaft in der letzten Weihnachtsferienwoche im Januar 2022. Hier wurde informiert das die Sieger sich auf jeden Fall für die Verbandsmeisterschaft qualifizieren. Es besteht die Möglichkeit das die Zweit- wie Drittplazierten aus Lippe in den jeweiligen Altersklassen für diese OWL Meisterschaften berücksichtigt werden könnten.
Francisco Pozo am: 19.09.2021