logo-left Herzlich Willkommen
 Schachbezirk Lippe e.V.
logo-right
Home
:: Home
:: Admin
Auswahl
:: Impressum
:: Vorstand
:: Terminkalender
:: Fotogalerie
:: Satzung
:: Archiv
Turniere
:: Ausschreibungen
:: Blitzmeisterschaft
:: Lip.Meisterschaft
:: Dähnepokal
:: Mannschaftspokal
:: Jugendturniere
Spielklassen
:: Bezirksliga
:: Kreisklasse
Verein / DWZ
:: Bad Salzuflen
:: Barntrup
:: Horn-Bad Meinberg
:: Lage
:: Lemgo
:: Leopoldshöhe
:: Lieme
:: Lippe Süd
:: Oerlinghausen
:: Remmighausen
:: Wöbbel-Steinheim
:: Top Liste
Tools
:: Adobe Reader
:: Swiss-Chess
Schachbezirk Lippe - News
news
News
  archiv
Archiv
  top poster
Top Poster
  admin
Admin
+ + + Lippische Einzelmeisterschaft 2022 + + + | + + + Klassenerhalt heißt die Devise der meisten lippischen Schach + + + | + + + Dähnepokal + + + | + + + Einladung zur BSA + + + | + + + Drei aus Vier plus Drei + + + | + + + SF Lieme 3 und TuS Eichholz–Rem. 2 steigen ungeschlagen auf + + + | + + + Lippische Einzelmeisterschaften 2022 in Bad Salzuflen + + + | + + + Erste JHV des Schachbezirkes Lippe nach 3 Jahren + + + | + + + Neue Spielleitung + + + | + + + Mitgliederversammlung des Schachbezirkes Lippe + + + | + + + Jahreshauptversammlung der Schachjugend Lippe 2022 + + + | + + + Letzter Förderkadertermin am 14.05.2022 + + + | + + + OWL Jugendeinzelmeisterschaften! + + + | + + + Matthias Blübaum ist Europameister 2022 + + + | + + + Matthias Blübaum mit dem Show Down + + + | + + + Matthias Blübaum mit grandiosen Turnierstart bei der EM + + + | + + + Lieme gewinnt auf Bezirksebene den Viererpokal + + + | + + + Förderkadertermin am 02.04.2022 + + + | + + + Am 20.03.2022 wieder einmal Förderkader + + + | + + + NRW EM in Krefeld + + + | + + + Förderkader am 06.03.2022 + + + | + + + Martin Fenner gewinnt das Turnier + + + | + + + Förderkader in der Grundschule Am Schloß + + + | + + + Weihnachts- und Neujahrwünsche + + + | + + + Lippischer Förderkader am 18.12.2021 + + + | + + + OWL Blitzen in Barntrup + + + | + + + Regelkunde von Detlef Hübner + + + | + + + Die Mannschaftsmeisterschaften beginnen ab nächster Woche + + + | + + + Lippischer Förderkader 2021-2022 + + + | + + + Schachfreunde Lieme spielen auf der Deutschen + + + | + + +
news Lippische Einzelmeisterschaft 2022 - vom 13.09.2022, 17:26
Karsten Trachte
Die 1. Runde der Lipp. Einzelmeisterschaft beginnt am 23.09.2022 um 19.30 Uhr (und dann alle 2 Wochen). Meldeschluss ist am 23.09.2022 um 19:15 Uhr, nach Möglichkeit aber vorher schon bei Turnierleiter anmelden. (siehe Ausschreibung links im Menü).

Spieltort ist die Spielstätte des SC Caissa Bad Salzuflen - Gelbe Schule, Martin-Luther-Straße 2, 32105 Bad Salzuflen

Druckansicht
news Klassenerhalt heißt die Devise der meisten lippischen Schach - vom 08.09.2022, 18:20
Karsten Trachte
Die letztjährige Schachsaison verlief für die höher spielenden lippischen Mannschaften zumeist nicht gut. So stiegen die ersten Mannschaften des Schachvereins „Königsspringer“ Lemgo aus der NRW-Klasse, sowie des Schachclubs „Caissa“ Bad Salzuflen und des Schachklubs „Tönsberg“ Oerlinghausen aus der Verbandsliga ab.

Einzig die erste Garde der Schachfreude Lieme konnte aus der NRW-Liga aufsteigen. In der NRW-Oberliga empfangen die SF Lieme I. am ersten Spieltag, am Sonntag den 11.09., den Mitaufsteiger, die SG Solingen.

Ebenfalls am 11.09. beginnt der erste Spieltag der Verbandsklasse mit den Mannschaften von dem SK Oerlinghausen I., TuS Eichholz-Remmighausen I. und SF Lieme III. in der Gruppe A sowie SK Lage I., SC Bad Salzuflen I. und SV Barntrup I. in der Gruppe B. Saisonspiel aller 6 Mannschaften ist der Klassenerhalt in den Gruppen mit je 10 Mannschaften. Einzig der SK Oerlinghausen liebäugeln mit einen sofortigen Wiederaufstieg. Wichtigstes Kriterium ist aber für alle Mannschaften die Freude am Spiel und Erfolgserlebnisse zu sammeln, die während der letzten 2 ½ Jahre schwierig zu halten war.

Eine Klasse höher, in der Verbandsliga, startet die zweite Mannschaft des SV Lemgo am Sonntag den 25.09. gegen die SG Kirchlengern in die Saison. Ihr Ziel ist der Klassenerhalt, so wie es ihnen in der letzten Saison schon geglückt ist.

Noch eine Klasse höher, die Regionalliga startete bereits am 04.09. in die Saison. Ziel der beiden lippischen Mannschaften, der SV Lemgo I. und der SF Lieme II. ist auch hier der Klassenerhalt, wobei vor allem die Lemgoer nichts gegen den direkten Wiederaufstieg hätten. Die Saison startete aber für beide Mannschaften anders als erwartet. Der SV Lemgo I. kam beim „Blauen Springer“ Paderborn I. mit 7:1 unter die Räder und auch die SF Lieme II. verloren ihr Auftaktspiel beim Brackweder SK I. mit 4,5 : 3,5.

Die beiden lippischen Klassen starten am Samstag, den 01.10. mit der Bezirksliga in die neue Saison. Dabei versucht die erste Mannschaft der SG Lippe-Süd wieder an alte Erfolge anzuknüpfen, dabei wollen sie vor allem ihre Jugendlichen Spielpraxis geben. Auch die erste Mannschaft des SC Leopoldshöhe setzt verstärkt auf ihre Jugendspieler, wobei ihnen der Klassenerhalt als Saisonziel ausreicht. Gleiches Ziel hat auch die zweite Mannschaft des TuS Eichholz-Remmighausen und die dritte Mannschaft des SV Lemgo.

Die Kreisliga startet erst am Samstag den 29.10 mit der vierten und fünften Mannschaft des SV Lemgo, der fünften Mannschaft der SF Lieme, sowie den zweiten Mannschaften des SC Bad Salzuflen, SK Oerlinghausen und SK Lage.

Druckansicht
news Dähnepokal - vom 07.09.2022, 18:50
Karsten Trachte
Bis zum 10.09.2022 besteht noch die Möglichkeit, sich für den Dähnepokal anzumelden. Hier links im Menü unter "Turniere" und dann "Ausschreibungen" findet man die nötigen Informationen dazu.
Druckansicht
news Einladung zur BSA - vom 12.08.2022, 15:28
Karsten Trachte
Die Spielausschusssitzung des Schachbezirk Lippe (BSA) findet am Dienstag den 16.08.2022 ab 19:00 Uhr im "Kastanienhaus" Kastanienwall 7 in 32657 Lemgo statt.
Druckansicht
news Drei aus Vier plus Drei - vom 12.08.2022, 15:17
Karsten Trachte
Drei aus Vier plus DreiEine spannende Verbandsklassen-Saison 2021/22 endete für drei der vier lippischen Mannschaften recht glücklich.

Während die erste Mannschaft des Schachverein „Lipper-Bergland“ Barntrup 1976 mit zwei Siegen in die Saison startete, verlor die Spielgemeinschaft Lippe Süd I. ihr ersten Mannschaftskampf und trat anschließend, aufgrund der Pandemie-Lage, zu keinen weiteren Spiel mehr an. Somit stand die SG frühzeitig als erster Absteiger in Verbandsklasse Gruppe A fest. Aber auch die Barntruper geritten durch unglückliche Niederlagen in der Gruppe A in Abstiegsnot, konnten sich aber aufgrund freiwilliger nicht Aufstiegsoptionen bzw. freiwilligen Abstiegen anderer Mannschaften aus OWL in höheren Ligen, retten.

Auch die erste Mannschaft des Schachklubs „Turm“ Lage konnte sich, wie der SV Barntrup, so eben in der Verbandsklasse retten. Dabei standen sie vor dem letzten Spieltag noch auf einen direkten Abstiegsplatz in der Gruppe B, gewannen dann aber beim Aufstiegskandidaten Kirchlengern und landeten durch die Feinwertung, trotz gleicher Mannschafts- und Brettpunkte, vor dem LSV Lippstadt 3.

Ebenso erging es der ersten Mannschaft des TuS Eichholz-Remmighausen, die mit zwei äußerst knappen 4,5:3,5 Siegen gegen die beiden Abstiegskandidaten aus Paderborn und Werther in der Verbandsklasse Gruppe C gewannen und somit in der Verbandsklasse verbleiben.

Mit den beiden Verbandsliga Absteigern dem Schachklub „Tönsberg“ Oerlinghausen 1 und dem Schachclub „Caissa“ Bad Salzuflen 1 sowie dem Aufsteiger der Schachfreunde Lieme 3, werden in der kommenden Saison 6 lippische Mannschaften in der Verbandsklasse spielen.

Druckansicht
news SF Lieme 3 und TuS Eichholz–Rem. 2 steigen ungeschlagen auf - vom 06.07.2022, 12:59
Karsten Trachte
SF Lieme 3 und TuS Eichholz–Rem. 2 steigen ungeschlagen aufMit jeweils nur 5 Mannschaften und somit nur 4 Spielen, war die vergangene Bezirks- und Kreisliga, die wohl kürzeste Spielzeit in der 76jährigen Geschichte des Schachbezirks Lippe.

Aufgrund der ungeklärten Pandemie-Lage im Herbst 2021, entschied der Spielausschuss die Bezirks- und Kreisliga Saison nur 1rundig durchführen zu lassen, so dass man ausreichend Nachholtermine einsetzen könnte, sofern das Infektionsgeschehen ein normalen Spielablauf verhindern würde. Davon wurde allerdings nur 1x Gebrauch gemacht, so dass der Spielbetrieb in Lippe nahezu reibungslos verlief und auch Ansteckungen während eines Mannschaftskampfes, sind Aufgrund der hohen Hygienemaßnahmen, nicht geschehen.

In der Bezirksliga konnte die dritte Mannschaft der Schachfreunde aus Lieme souverän den Meistertitel gewinnen und geriet nur einmal, beim knappen 4,5:3,5 gegen den Schachclub Leopoldshöhe 1, in Bedrängnis. Lieme 3 steigt somit in die Verbandsklasse auf. Absteiger in die Kreisliga ist die dritte Mannschaft des Schachvereins „Königsspringer“ Lemgo.

In der Kreisliga war es wesentlich spannender, denn erst am letzten Spieltag sollte sich entscheiden, ob die fünfte Mannschaft der SF Lieme oder die zweite Mannschaft des TuS Eichholz-Remmighausen den Meistertitel und somit den Aufstieg in die Bezirksliga erringen konnte. Die Ausgangslage war klar, Lieme hätte ein Unentschieden gereicht, aber mit einen knappen 3,5:2,5 (in der Kreisliga wird nur an 6 Brettern gespielt) konnten sich der TuS durchsetzen und spielt somit in der kommenden Saison, mit vermutlich wieder 8 Mannschaften, in der Bezirksliga.

Druckansicht
news Lippische Einzelmeisterschaften 2022 in Bad Salzuflen - vom 24.06.2022, 14:22
Karsten Trachte
Der SC Caissa Bad Salzuflen wird in diesem Jahr die Lippischen Einzelmeisterschaften für Vereinsspieler in 7 Runden ausrichten.

Das Turnier findet im kleinen Saal der Gelben Schule, Martin-Luther-Str. 2 statt und wird voraussichtlich am Freitag, 23.9., 19 Uhr starten und dann zweiwöchentlich bis zum 16.12. ausgetragen werden.

Anmeldung und nähere Information beim Turnierleiter des Schachbezirks und auf https://www.schachbezirk-lippe.de

Druckansicht
news Erste JHV des Schachbezirkes Lippe nach 3 Jahren - vom 19.06.2022, 15:32
Karsten Trachte
Erste JHV des Schachbezirkes Lippe nach 3 JahrenNachdem die Jahreshauptversammlungen des Schachbezirkes Lippe 2020 und 2021 ausfallen mussten, trafen sich nun nach 3 Jahren Abstinenz, 10 der 11 lippischen Schachvereine im Vereinshaus des Schachvereins „Königsspringer“ Lemgo. Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder, der Mitglieder des erweiterten Vorstandes und der Kassenprüfer, wurde Bernhard Melchior vom TuS Eichholz-Remmighausen wurde als Versammlungsleiter gewählt. Im Folgenden erhielten alle Vorstands- und erweiterten Vorstandsmitglieder die einstimmige Entlastung und der Wahlprozess des neuen Vorstandes wurde eingeleitet.

Nach der neuen, seit 2019 gültigen Satzung des Schachbezirkes Lippe, wird der geschäftsführende und der erweiterte Vorstand für 3 Jahre gewählt, die Jahreshauptversammlung wird aber weiterhin jährlich stattfinden, sofern nicht höhere Gewalt eine Versammlung verhindert. Die Kassenprüfer werden für 2 Jahre gewählt. Zur Wahl des geschäftsführenden Vorstandes trat Wolfgang Reker vom SV „Königsspringer" Lemgo zum 1. Vorsitzenden an und wurde einstimmig, zu seiner 32 Amtszeit als 1. Vorsitzenden, wiedergewählt. Ebenso wurde Detlef Hübner von den Schachfreunden Lieme, zu seiner 11 Amtszeit als Geschäftsführer, einstimmig wiedergewählt. Bei der Wahl des erweiterten Vorstandes stand als erstes das Amt des Spielleiters, welches in der vergangenen Jahre durch Franziska Jachmann vom Schachklub „Turm“ Lage hervorragend gleitet wurde, zur Disposition, da Franziska auf eine Kandidatur verzichtete. Da sich dafür keiner der anwesenden Schachfreunde zur Verfügung stellte, wurde ein „Dreier Gestirn“ aus Wolfgang Reker (für die Außenrepräsentation), Detlef Hübner (für den Verwaltungstrakt) und Francisco Pozo Campos vom SV Lemgo (für den operativen Bereich) gebildet, der auch in der Form gewählt wurde. Ebenfalls zu seiner 11 Amtszeit wurde Holger Stork von den Schachfreunden Lieme als Schatzmeister einstimmig wiedergewählt.

Für den Posten des Pressewarts, welches bisher Francisco Pozo Campos inne hatte, wurde ein neuer Amtsinhaber gesucht und mit Karsten Trachte vom Schachverein „Lipper-Bergland“ Barntrup einstimmig gefunden. Auch Martin Fenner vom Schachklub „Tönsberg“ Oerlinghausen trat nicht mehr als Turnierleiter an, für ihn wurde nun Uwe Suermann vom SK Lage einstimmig gewählt. Zu guter Letzt wurde Wilhelm Henjes, ebenfalls vom SK Lage, der zuvor in der Jugendversammlung als Jugendwart gewählt wurde, im Amt bestätigt. Als Kassenprüfer wurden Erhard Hantke vom TuS Eichholz-Remmighausen und Karsten Trachte gewählt sowie für den Spielausschuss Martin Fenner, Karsten Trachte, Dieter Klatt vom Schachclub „Caissa“ Bad Salzuflen und Frank Rekemeier von der Schachgemeinschaft Lippe Süd, der Holger Stork ersetzt.

Neben der Beschaffung neuen Spielmaterials für die Lippische Jugendeinzelmeisterschaft, wurde auch der Spielort der lippischen (Senioren-) Einzelmeisterschaft bei der Bearbeitung des Arbeitsplans 2022/2023 mit Bad Salzuflen glücklicherweise schnell gefunden.

Foto: Der alte und neue Vorstand des Schachbezirkes Lippe (v.l.n.r.) Detlef Hübner, Wolfgang Reker und Holger Stork.

Druckansicht
news Neue Spielleitung - vom 10.06.2022, 02:35
Francisco Pozo
Am Donnerstag den 07.06.2022 wurde eine neue Lippische Spielleitung gewählt. Hier teilen sich die Arbeit ein Dreier Gestirn. Wolfgang Reker vertritt die neue Lippische Spielleitung im Außenbereich, Detlef Hübner kümmert sich um den Verwaltungstrakt während Francisco Pozo Campos den operativen Bereich bearbeitet! Nicht zu vergessen: Hier unseren Herzlichen Dank für die vergangene geleistete Arbeit von Franziska Jachmann, die leider unser Team verlassen hat. Franziska alles Gute weiterhin.
Druckansicht
news Mitgliederversammlung des Schachbezirkes Lippe - vom 16.05.2022, 03:23
Francisco Pozo
Hallo Schachfreunde! Unser 1. Vorsitzender Wolfgang Reker ladet ein zur Mitgliederversammlung des Schachbezirkes Lippe am 09.06.2022 ab 19:30 Uhr im Kastanienhaus ein. Hier wird um rege Beteiligung gebeten.
Druckansicht
news Jahreshauptversammlung der Schachjugend Lippe 2022 - vom 16.05.2022, 03:12
Francisco Pozo
Am 07.06.2022 ab 19:30 Uhr ladet Wilhelm Henjes ein zur Jahreshauptversammlung der Schachjugend Lippe im Kastanienhaus. Hier wird um rege Beteiligung gebeten.
Links zum Thema: Einladung Schachjugend
Druckansicht
news Letzter Förderkadertermin am 14.05.2022 - vom 10.05.2022, 11:51
Francisco Pozo
Die Förderkadertrainer Rico Wittke und Andy Himpenmacher laden ein in die Grundschule Am Schloß. Gestartet wird mit den Gruppen B und C ab 10:00 Uhr. Hier werden die Jugendlichen auf die Test vorbereitet die eine neue Gruppenzugehörigkeit zulassen können. Die Gruppe A startet ab 12:00 Uhr.
Druckansicht
Optionen
[ Archiv | Top Poster | Admin ]
Link
Deutscher Schachbund
Schachbund NRW
Schachjugend NRW
Schachverband OWL
Schachbezirk-Lippe